Ärzte und Pflegefachkräfte

Mainz
Posted 3 Monaten ago

Das Mainzer Hospiz begleitet bereits seit 30 Jahren schwerstkranke und sterbende Menschen in deren Zuhause. Zu unseren Angeboten gehören ein ambulanter Hospizdienst, die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) und seit 2016 begleiten wir im Gebiet Mainz, Rheinhessen und Vorderhunsrück mit unserem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Mobile Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung wie auch deren Geschwister und Eltern.

Bisher gibt es für die besonderen Belange der Kinder und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz kein Team, das eine pädiatrische SAPV (SAPPV) anbietet. Wir möchten daher im Einzugsgebiet von Mobile in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz ein erstes SAPPV-Team aufbauen und suchen zum 01.07.2020 oder später Mitarbeiter m/w/d (in Voll- und Teilzeit) mit folgenden Qualifikationen:

 

  • Ärzte (Vergütung in Anlehnung an Ärztetarif VKA zzgl. einer Palliativzulage)

mit Weiterbildung zum/zur Facharzt/-ärztin für Kinder- und Jugendmedizin und anerkannter Zusatzweiterbildung Palliativmedizin nach der aktuell gültigen Weiterbildungsordnung der jeweiligen Landesärztekammer sowie Erfahrung aus der palliativen Behandlung von pädiatrischen Palliativpatienten

  • Pflegefachkräfte (Vergütung in Anlehnung an TV-L KR 10)

mit Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Gesundheits- und Kinderkranken- pflegerin/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Abschluss einer pädiatrischen Palliativ-Care- Weiterbildung von mindestens 160 Stunden sowie Erfahrung aus der palliativen Behandlung von pädiatrischen Palliativpatienten

 

Zudem sollten Sie folgende persönliche Voraussetzungen erfüllen:

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität
  • Bereitschaft zum vernetzten Arbeiten mit anderen Diensten und Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme an einer 24-Stunden-Rufbereitschaft im Rahmen der SAPPV (Dienstauto wird zur Verfügung gestellt)
  • Führerschein Klasse B (alt: 3)
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses vor Einstellung
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Hospizbegleiter/-innen
  • Bereitschaft zur Schulung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Die Möglichkeit, beim Aufbau einer SAPPV mitzuwirken
  • selbstständiges Arbeiten in einem hochqualifizierten, multiprofessionellen Team und vernetzten Strukturen
  • ein vielseitiges, interessantes Arbeitsfeld
  • Eine leistungsgerechte Vergütung mit den üblichen Sozialleistungen sowie einer zusätzlichen Altersvorsorge
  • regelmäßige Supervision und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Geschäftsführer des Mainzer Hospizes, Herr Uwe Vilz, unter Tel.: 06131/235531 gerne zur Verfügung.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die „Zentrum für ambulante Hospiz- und Palliativversorgung Mainz/Rheinhessen gGmbH“ zu Hd. Herrn Uwe Vilz, Weißliliengasse 10, 55116 Mainz (gerne auch per Mail: vilz@mainzer-hospiz.de)

 

Mehr über uns erfahren Sie unter www.mainzer-hospiz.de

Stellenanzeige im PDF-Format